Workshop

Samstag, 20. Juni 2020, 9:00 Uhr

Mit Oma und Opa die Welt entdecken: Objekte erzählen Geschichte(n) Workshop an der Dokumentation Obersalzberg für Großeltern und Enkelkinder (ab 14 Jahren)

Gemeinsam mit dem Team der Dokumentation Obersalzberg werden Alltagsgegenstände aus der Zeit des Nationalsozialismus erforscht. Denn die Originalexponate, die normalerweise hinter Vitrinen verschlossen sind, haben ihre eigene Geschichte und erzählen zudem Geschichten, die Menschen mit ihnen verbinden. Diese gilt es zu entschlüsseln und zu hinterfragen.

Dauer: 4 Stunden (inklusive Führung durch die Dauerausstellung und Pausen)

Mit Karin Wabro (Institut für Zeitgeschichte München–Berlin)

In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Berchtesgadener Land  e.V.

Eintritt: 3 € (für Studierende, Schüler, Soldaten u.a. kostenlos)

Veranstaltungsort: Dokumentation Obersalzberg, Salzbergstraße 41, 83471 Berchtesgaden

ANMELDUNG
Katholisches Bildungswerk Berchtesgadener Land
TEL (08651) 996490
FAX (08651) 9964920
info@bildungswerk-bgl.de

Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Infos RSS-Feed

Lichter gegen Dunkelheit

Am 27. Januar 1945, genau heute vor 75 Jahren, wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Um daran zu erinnern, lassen wir heute gemeinsam mit mehr als einhundert Gedenkorten in Deutschland das Licht an.

 

weiterlesen...
de