Vortrag

Donnerstag, 12. September 2019, 19:00 Uhr

Überfall auf Polen: Der Obersalzberg und der Krieg

Vor 80 Jahren begann mit dem Überfall auf Polen der Zweite Weltkrieg. Die letzten Vorbereitungen für den Feldzug traf Hitler auf dem Obersalzberg: Im August 1939 plante er tagsüber den Krieg und besuchte abends die Salzburger Festspiele. Tage später marschierten deutsche Truppen nach Polen - darunter auch das Gebirgsjägerregiment 100 aus Bischofswiesen. Im Führerhauptquartier Obersalzberg fielen Entscheidungen, die in ganz Europa Millionen Todesopfer forderten.

Mit Sven Keller (Institut für Zeitgeschichte München-Berlin)

Veranstaltungsort: AlpenCongress Berchtesgaden - Kleiner Saal, Maximilianstraße 9, 83471 Berchtesgaden

Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Infos RSS-Feed

Vortrag: Hitlers Leibfotograf - Heinrich Hoffmann und der Obersalzberg

Vortrag: Hitlers Leibfotograf - Heinrich Hoffmann und der Obersalzberg. Mit Sebastian Peters (Institut für Zeitgeschichte München-Berlin) am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 19:00 Uhr im AlpenCongress Berchtesgaden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jahresbericht 2018

Neuer Jahresbericht 2018
Der Jahresbericht 2018 der Dokumentation Obersalzberg ist erschienen. Weitere Infos finden Sie hier.

de