AUSGEWÄHLTE GEDRUCKTE QUELLEN UND LITERATUR ZUR GESCHICHTE DES OBERSALZBERGS UND BERCHTESGADENS

A

Albrecht, Dieter: Fürstpropstei Berchtesgaden. München 1954

Der alte Obersalzberg bis 1937. Dokumentation über die durch Zwangsverkauf und Abbruch zerstörte ursprüngliche Besiedlung. Hrsg. von Hellmut Schöner und Rosl Irlinger. Berchtesgaden 1989

B

Baumann, Johannes: Obersalzberg – Brannenburg – Surheim. Erinnerungen aus der Seelsorge im Dritten Reich. In: Das Erzbistum München und Freising in der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft. Hrsg. von Georg Schwaiger. Bd. II. München-Zürich 1984

Beierl, Florian M.: Carl von Linde. Erfinder, Unternehmer, Mäzen und Tourismuspionier am Obersalzberg. Essen 2012

Beierl, Florian M.: Hitlers Berg. Licht ins Dunkel der Geschichte. Geschichte des Obersalzbergs und seiner geheimen Bunkeranlagen. Berchtesgaden 2005

Das Berchtesgadener Land im Wandel der Zeit. Ergänzungsband I zu dem 1929 erschienenen Werk von A. Helm. Hrsg. von Hellmut Schöner. Berchtesgaden 1982

Boone, Jasper C.: The Obersalzberg. A Case Study in National Socialism. Phil. Diss. Middle Tennessee State University 1972

C

Chaussy, Ulrich/Christoph Püschner: Nachbar Hitler. Führerkult und Heimatzerstörung am Obersalzberg. 7. überarbeitete und aktualisierte Auflage 2012 (1. Aufl. 1995)

E

Exner, Gunther: Hitlers zweite Reichskanzlei. Eine architektur-historische Dokumentation der »Reichskanzlei, Dienststelle Berchtesgaden«. Köln 1999

F

Feiber, Albert A.: „Filiale von Berlin“. Der Obersalzberg im Dritten Reich, in: Die tödliche Utopie. Neuausgabe 2008, S. 52 – 111

Feiber, Albert A.: Der lange Schatten Adolf Hitlers. Der Obersalzberg 1945 – 2005, in: Die tödliche Utopie. Neuausgabe 2008, S. 670 – 706

Feulner, Manfred: Berchtesgaden. Geschichte des Landes und seiner Bewohner. Berchtesgaden 2002

Frank, Bernhard: Die Rettung von Berchtesgaden und der Fall Göring. Berchtesgaden 1984

Frank, Bernhard: Geheime Regierungsstadt Hitlers. Obersalzberg. Berchtesgaden 2004

G

Geiss, Josef: Obersalzberg. Die Geschichte eines Berges. Von Judith Platter bis heute. Berchtesgaden 1993

Geschichte in Bewegung. Portraits & Positionen. 900 Jahre Berchtesgaden 1102–2002. Hrsg. von Iris Melcher. Berchtesgaden 2003

Geschichte von Berchtesgaden. Stift – Markt – Land. Hrsg. von Walter Brugger, Heinz Dopsch und Peter F. Kramml. 3 Bde. Berchtesgaden 1991–2002

H

Hanisch, Ernst: Der Obersalzberg, das Kehlsteinhaus und Adolf Hitler. Berchtesgaden 1995

Hartmann, Max: Die Verwandlung eines Berges unter Martin Bormann (1936–1945). Ein Augenzeuge berichtet: »Meine 10 Jahre auf dem Obersalzberg«. Berchtesgaden 1993

Helm, A.: Berchtesgaden im Wandel der Zeit. Berchtesgaden 1929

Hunt, Irmgard: Als die Welt in Stücke ging. Eine Kindheit am Obersalzberg. München 2005

Hutter, Clemens M.: Hitlers Obersalzberg. Schauplatz der Weltgeschichte. Berchtesgaden 1996

I

Irlinger, Walter/Hans Roth: Die Zunft der Berchtesgadener Bergknappen. Geschichte, Brauchtum und Zunftgegenstände. Berchtesgaden 1996

K

Kraus, Eva: Die »Adolf-Hitler-Jugendherberge« in Berchtesgaden. In: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 70 (2007), S. 887–910

M

Mitchell, Arthur H.: Hitler’s Mountain. The Führer, Obersalzberg and the American occupation of Berchtesgaden. Jefferson-London 2007

Moor, Paul: The Old Order. Berchtesgaden Seven Years After. In: Harper’s Magazine 205 (1952), S. 57–67

O

Operation Foxley. The British plan to kill Hitler. Mit einer Einleitung von Mark Seaman und einem Vorwort von Ian Kershaw. Richmond, Surrey 1998

R

Ramstedt, Friedrich K.: Berchtesgaden in der Reichsgeschichte. Von Friedrich Barbarossa bis Dietrich Eckart. Kulturhistorische Ausstellung in den Rathaussälen Berchtesgaden. 1.Aug. bis 12. Sept. 1943. Berchtesgaden 1943

Ribbentrop, Manfred von: Um den Untersberg. Sagen aus Adolf Hitlers Wahlheimat. Frankfurt a.M. 1937

S

Schmid, Matthias: „Wenn Steine reden…“ Die Debatte um die Sprengung des Berghofs 1951/52, in: Berchtesgadener Heimatkalender 2011, S. 65 - 77

Schöner, Hellmut: Der alte Obersalzberg bis 1937. Dokumentation über die durch Zwangsverkauf und Abbruch zerstörte ursprüngliche Besiedlung. Berchtesgaden 1989

Schöner, Hellmut: Berchtesgadener Fremdenverkehrs-Chronik 1871–1922. Berchtesgaden 1971

Schöner, Hellmut: Berchtesgadener Fremdenverkehrs-Chronik 1923–1945. Berchtesgaden 1974

Schmundt, Hilmar: Am Berghof, Obersalzberg. In: Böse Orte. Stätten nationalsozialistischer Selbstdarstellung – heute. Hrsg. von dems. und Stephan Porombka. Berlin 2005, S.30–57

U

Überlebenskraft im Berchtesgadener Land 1945–1955. Eine Dokumentation der verdrängten Jahre. Hrsg. vom Landratsamt Berchtesgadener Land. Von Karl Welser und seinen Mitarbeitern. Bad Reichenhall 1990

V

Vahrenkamp, Richard: Die Chiemsee-Autobahn. Planungsgeschichte und Bau der Autobahn München – Salzburg 1933–1938. In: Oberbayerisches Archiv 130 (2006), S. 385–416

Die verhinderte Alpenfestung. Das Ende des Zweiten Weltkrieges im Raum Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Salzburg. Hrsg. von Hellmut Schöner. Berchtesgaden 1996

W

Weiß, Wolfgang W.: Spurensuche am Obersalzberg. NS-Geschichte(n) zwischen Vermarktung und Verdrängung. In: Faszination und Gewalt. Zur politischen Ästhetik des Nationalsozialismus. Hrsg. von Bernd Ogan und Wolfgang W. Weiß. Nürnberg 1992, S. 267–282

Wysocki, Josef: Leben im Berchtesgadener Land 1800–1990. Bad Reichenhall 1991

Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Infos RSS-Feed

Der Bunker ist wieder zugänglich! Die Bauarbeiten für unser neues Ausstellungsgebäude sind so weit fortgeschritten, so dass das Bunkersystem ab 6.12. wieder öffentlich zugänglich ist. Es kann jedoch vereinzelt zu temporären Schließungen kommen. Unsere Öffnungszeiten bis Ende März sind: Dienstag bis Sonntag 10 bis 15 Uhr.

Neues von der Baustelle: Ein Blick von oben auf das neuentstehende Gebäude der Dokumentation Obersalzberg. Die Luftbildaufnahmen und weitere Fotos aus unserem Bautagebuch finden Sie hier.

de