ANFAHRT

Bitte beachten Sie bei einer Anreise mit der Bahn, dass der Bahnhof Berchtesgaden nicht barrierefrei ist: 
https://www.bahnhof.de/bahnhof-de/bahnhof/Berchtesgaden-Hbf-1029438

Die weitere Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Dokumentation Obersalzberg erfolgt mit Linienbussen. Informationen zur Barrierefreiheit können der RVO Website entnommen werden: https://www.bayern.by/urlaub-fuer-alle/urlaub-fuer-alle/a-regionalverkehr-oberbayern-gmbh 

 

PARKEN

3 Parkplätze für Menschen mit besonderen Bedürfnissen (Behindertenparkplätze) befinden sich ebenerdig in nächster Nähe zur Dokumentation Obersalzberg. 

 

ROLLSTÜHLE / SITZMÖGLICHKEITEN 

Es ist leider nicht möglich, Rollstühle oder tragbare Sitzgelegenheiten in der Dokumentation Obersalzberg auszuleihen.  
Mit Ausnahme der Bunkeranlage und dem Ausstellungsteil “Obersalzberg”, sind in allen Bereichen ausreichend Sitzgelegenheiten vorhanden. 

 

TOILETTEN 

Barrierefrei zugängliche Toiletten stehen zur Verfügung. 

 

ASSISTENZHUNDE 

Die Mitnahme von Assistenzhunden ist gestattet. 

 

BEGLEITPERSON 

Die Begleitperson von blinden bzw. im Rollstuhl geführten Besucher*innen hat freien Eintritt, sofern eine Begleitperson im Ausweis vermerkt ist. 

 

ZUGANG IN DIE AUSSTELLUNGSBEREICHE 

Alle Ausstellungsbereiche sind über einen Lift zugänglich. Die Ausstellung ist somit größtenteils barrierefrei. Eine Ausnahme bildet der Filmraum, der für Rollstuhlfahrende nicht zugänglich ist. Je nach Verfügbarkeit kann ein barrierefreier Ausweichfilmraum zur Verfügung gestellt werden. Der Zugang zum Bunkersystem ist derzeit (wegen Bauarbeiten) nur über einen ca. 30 Meter langen ebenen Schotterweg möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne vor Ihrem Besuch direkt an uns. 

 

FÜHRUNGEN 

Für blinde und sehbehinderte Besucher*innen bieten wir auf Anfrage auch Spezial-Führungen an. Bei diesen Führungen wird den Teilnehmer*innen ermöglicht, ausgewählte Exponate zu ertasten. Wenden Sie sich bei Interesse an das Bildungsreferat, wir beraten Sie gerne (bildung[at]obersalzberg.de).  

 

BRAILLESCHRIFT 

Für blinde oder sehbehinderte Besucher*innen stehen kurze Überblickstexte in Brailleschrift zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte hierfür an das Kassenpersonal. 

 

EINTRITTSPREISE 

Für Menschen mit besonderen Bedürfnissen gilt ein ermäßigter Eintrittspreis gegen Vorweisen eines Ausweises.

 

AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN  

Für Informationen zu barrierefrei erreichbaren Ausflugszielen in der Region empfehlen wir einen Blick auf folgende Seiten: 

https://www.koenigssee.de/barrierefreiheit
https://www.bayern.by/urlaub-fuer-alle/urlaub-fuer-alle/a-berchtesgadener-land

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Dokumentation Obersalzberg 
E-Mail: organisation[at]obersalzberg.de
Tel: +49 (0) 8652/ 94 79 – 60 

Besuchen Sie uns auf Facebook
Besuchen Sie uns auf Instagram

Aktuelle Infos RSS-Feed

Der Frühling hat begonnen, zumindest laut Kalender. Weitere (winterliche) Fotos finden Sie in unserem Bautagebuch.

Das Januarheft der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte ist erschienen und darin eine Notiz zur neuen Dauerausstellung der Dokumentation Obersalzberg von Axel Drecoll, Albert Feiber und Sven Keller. Die Notiz als pdf finden Sie hier, Infos zum aktuellen Heft hier. Viel Freude beim Lesen!

Wegen des massiven Anstiegs von Corona-Infektionen bleibt die Dokumentation Obersalzberg bis auf Weiteres geschlossen.

de