Veröffentlichungen des Instituts für Zeitgeschichte zur Dokumentation Obersalzberg

Die tödliche Utopie. Bilder, Texte, Dokumente, Daten zum Dritten Reich.

Hrsg. v. Volker Dahm, Albert A. Feiber, Hartmut Mehringer (†) und Horst Möller, 7. durchgesehene Auflage München 2016. 832 Seiten, über 700 großenteils farbige Abbildungen, 19 historische Karten, 10 Informationsgrafiken  

 

Ausgehend vom historischen Ort informiert der Begleitband zur Dokumentation Obersalzberg knapp, anschaulich, und  auf dem neuesten Forschungsstand über das „Dritte Reich“ und die Geschichte des Obersalzbergs. Illustriert mit in einer Vielzahl genau erläuterter historischer Dokumente und Bilder widmen sich die einzelnen Kapitel dem Führerkult und der Volksgemeinschaft, dem Terror- und Vernichtungsapparat und der „Rassenpolitik“, die zum Holocaust führte, aber auch dem Widerstand und der Emigration. Hinzu kommt ein Abriss zu Hitlers Außenpolitik und dem Verlauf des Zweiten Weltkriegs. Eine ausführliche Chronik von 1919-1945, Register und zahlreiche Karten runden den Band ab.

Hardcover (Leinen) (ISBN 978-3-9814052-5-5)

Broschur (ISBN 978-3-9814052-4-8 ) 

Bestellen ...

Die tödliche Utopie. Bilder, Texte, Dokumente, Daten zum Dritten Reich.

Hrsg. v. Volker Dahm, Albert A. Feiber, Hartmut Mehringer und Horst Möller, 6. durchgesehene Auflage München 2011. 832 Seiten, über 700 großenteils farbige Abbildungen, 19 historische Karten, 10 Informationsgrafiken  

Hardcover (Leinen) (ISBN 978-3-9814052-1-7)
vergriffen

Broschur (ISBN 978-3-9814052-0-0) 
vergriffen

 

 

Die tödliche Utopie. Bilder, Texte, Dokumente, Daten zum Dritten Reich.

Hrsg. v. Volker Dahm, Albert A. Feiber, Hartmut Mehringer und Horst Möller, 5. Auflage (vollständig überarbeitete und erweiterte Neuausgabe), München 2008. 832 Seiten, über 700 großenteils farbige Abbildungen, 19 historische Karten, 10 Informationsgrafiken  

Hardcover (Leinen)
ISBN 978-3-9807890-6-6
vergriffen

Broschur 
ISBN 978-3-9807890-7-3
vergriffen



Die tödliche Utopie. Bilder, Texte, Dokumente, Daten zum Dritten Reich.

Hrsg. v. Horst Möller, Volker Dahm und Hartmut Mehringer unter Mitarbeit von Albert A. Feiber, 3. erweiterte und überarbeitete Auflage München 2001
ISBN 3-9807890-0-4
vergriffen

Die tödliche Utopie. Bilder, Texte, Dokumente, Daten zum Dritten Reich.

Hrsg. v.  Horst Möller, Volker Dahm und Hartmut Mehringer. 1. Auflage München 1999. 571 Seiten, über 450 großenteils farbige Abbildungen, 17 historische Karten, 8 Informationsgrafiken
vergriffen

 

 

Täter - Gegner - Opfer. Tondokumente zum Dritten Reich.

Hrsg. v. Albert A. Feiber und Volker Dahm. CD. Erweiterte Neuauflage. München 2008. 79 Minuten, 20-seitiges Booklet. ISBN 3-9807890-8-0
9,80 € (Dokumentation Obersalzberg/Schulen: 7,90 €)

Empfohlen vom Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München!


Bestellen ...

Dokumentation Obersalzberg. Tondokumente. Täter – Gegner – Opfer.

Hrsg. v. Albert A. Feiber und Volker Dahm. CD. München 2003
ISBN 3-9807890-2-0
vergriffen

 

 

Obersalzberg. Vom Bergbauerndorf zum Führersperrgebiet: Zeitzeugen berichten. From an alpine farm village to the Führer's off-limits area. Eyewitness reports

Autor: Ulrich Chaussy. Wissenschaftliche Beratung: Volker Dahm / Albert A. Feiber. DVD-Video, Deutsch mit englischen Untertiteln, München 2012
ISBN 978-3-9814052-2-4
13,80 € (Dokumentation Obersalzberg/Schulen: 9,80 €)

Bestellen ...

 

Obersalzberg. Vom Bergbauerndorf zum Führersperrgebiet: Zeitzeugen berichten.

Autor: Ulrich Chaussy. Wissenschaftliche Beratung: Volker Dahm / Albert A. Feiber. DVD-Video, München 1999
ISBN 978-3-9807890-5-9 
vergriffen

 

Obersalzberg. Vom Bergbauerndorf zum Führersperrgebiet: Zeitzeugen berichten.

Autor: Ulrich Chaussy. Wissenschaftliche Beratung: Volker Dahm / Albert A. Feiber. VHS-Video, München 1999.
ISBN 3-9807890-1-2
vergriffen

 

 

Gewalt, Vernichtung, Tod. Szenen aus dem Zweiten Weltkrieg.

Buch: Volker Dahm. Redaktion: Albert A. Feiber. Musik: Roland Merz. Sprecher: Axel Wostry.
DVD-Video, München 2005.
Aus lizenzrechtlichen Gründen nicht im Buchhandel erhältlich.
IfZ: 13,80 € (Dokumentation Obersalzberg/Schulen: 9,80 €)

 

 

Dokumentation Obersalzberg. Didaktisches Handbuch.

Hrsg. u. bearb. von Volker Dahm und Albert A. Feiber unter Mitwirkung von Elisabeth Sommer und Wolfgang Wintersteller, 2. Auflage München 2006.
ISBN 3-9807890-3-9
39,80 € (Dokumentation Obersalzberg/Schulen: 29,00 €)
vergriffen - überarbeitete und erweiterte Neuauflage in Vorbereitung

Dokumentation Obersalzberg. Unterlagen und Quellen für die Gruppenarbeit.

Hrsg. u. bearb. von Volker Dahm und Albert A. Feiber unter Mitwirkung von Elisabeth Sommer und Wolfgang Wintersteller, CD. 2. Auflage München 2006.
ISBN 3-9807890-4-7
27,50 € (Dokumentation Obersalzberg/Schulen: 19,80 €)
vergriffen - überarbeitete und erweiterte Neuauflage in Vorbereitung

Pädagogischer Koffer

Als Pädagogischer Koffer sind sämtliche Publikationen für Schulen und Einrichtungen der historisch-politischen Bildung zum Sonderpreis von 59,90 € erhältlich.
vergriffen - überarbeitete und erweiterte Neuauflage in Vorbereitung

 

 

Audio Guide Mobil
Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Infos RSS-Feed

23.08.2017

Aufgrund von Bauarbeiten für unser neues Ausstellungsgebäude müssen die Bunkeranlagen leider von 12. September 2017 bis 31. Juli 2018 für den Besucherverkehr geschlossen werden. Der Großteil der Ausstellung ist davon nicht beeinträchtig. Ein Besuch lohnt sich weiterhin!

12.07.2017

Mit bislang 66.807 Besucherinnen und Besuchern kann sich die Dokumentation Obersalzberg über das zweitbeste Halbjahresergebnis ihres Bestehens freuen. Weitere Informationen finden Sie hier.

07.07.2017

Die Dokumentation Obersalzberg sucht Exponate für die neue Dauerausstellung und hofft auf viele spannende Dachboden-Funde. Was sich dort so alles verbergen kann, präsentierten drei Gäste gestern Medienvertretern. Sie stellten Objekte vor, die sie uns zur Verfügung gestellt hatten: Vom Fotoalbum über ein Schulheft der Mutter bis hin zum Kindergasbettchen –  zum Schutz von Säuglingen, die noch keine Gasmaske tragen konnten. Das Team der Dokumentation hatte noch weitere Stücke aus der Sammlung mitgebracht: Feldpost, den Entlassungsschein eines Berchtesgadeners aus dem KZ Mauthausen oder ein Motivkissen mit Hitlers
weiterlesen...

03.07.2017

Wie konzipiert man eine Ausstellung? Die neue Ausstellung soll auf dem aktuellsten Stand der historischen Forschung und der Museumsdidaktik sein. Deshalb besucht das KuratorInnenteam regelmäßig Fachtagungen, um das Konzept mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen und Ländern zu diskutieren. Anfang Juli veranstaltete der Leiter Axel Drecoll gemeinsam mit Frank Bajohr, dem Leiter des Zentrum für Holocaust-Studien, und dem Tourismusforscher John Lennon von der Glasgow Caledonian University eine internationale Konferenz zum Thema „Dark Touris
weiterlesen...