Allgemeine Informationen für die Presse

Kontakt für Medienanfragen:

Simone Paulmichl M.A.
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 89 / 12688-150
E-Mail: presse[at]obersalzberg.de

Ansprechpartnerin in der Ausstellung:

Mag. phil. Sonja-Maria Herzl

Drehanfragen

Film-, TV-, Radio- und Fotoaufnahmen zu Pressezwecken in den Räumlichkeiten der Dokumentation Obersalzberg bedürfen der Genehmigung.
Bitte wenden Sie sich an presse[at]obersalzberg.de

Pressemitteilungen

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.
Bitte senden Sie Ihre Kontaktdaten an presse[at]obersalzberg.de

Pressemitteilungen


24.03.2016

Dokumentation Obersalzberg verlängert Winterausstellung

Die Schau „Trügerische Idylle – Pullach un...


29.01.2016

Dokumentation Obersalzberg verzeichnet neues Rekordergebnis

171.727 Besucherinnen ...


16.10.2015

Trügerische Idylle – Pullach und der Obersalzberg

Dokumentation Obersalzberg eröffnet neue Winterausstellung

(Presse-Einladung der Dokumentation Obersalzberg)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Pullach und den Obersal...


12.10.2015

Fundstücke vom Obersalzberg

Die Dokumentation Obersalzberg sucht private Fotos und Erinnerungsstücke für die neue Dauerausstellung

(Presseinformation des Instituts für Zeitgeschichte und der Dokumentation Obersalzberg)

München/Berchtesgaden (12.10...


15.01.2015

Rekordjahr für die Dokumentation Obersalzberg

170.701 Besucherinnen und Besucher wollten im Jahr 2015 die Ausstellung über Hitlers zweiten Regierungssitz sehen

(Pressemitteilung der Dokumentation Obersalzberg)

München/Berchtesgaden ...


02.12.2014

Hervorragendes Zeugnis für das Institut für Zeitgeschichte

Evaluierung: Externe Sachverständige haben die Arbeit des IfZ bewertet

(Pressemitteilung des Instituts für Zeitgeschichte München - Berlin vom 1. Dezember 2014)

...


23.10.2014

15 Jahre Erinnerungsarbeit am Täterort

Am 20. Oktober 1999 wurde die Dokumentation Obersalzberg eröffnet

(Presse-Information der Dokumentation Obersalzberg)

Die Dokumentation Obersalzberg bei Berchtesgaden feiert Jubiläum: Vor 15 Jahren, am 20. Oktobe...


02.10.2014

Dokumentation Obersalzberg eröffnet neue Winterausstellung

„Eine Geschichte für heute – Anne Frank“ ab 3. Oktober 2014

München/Berchtesgaden (2.10.2014) Die Dokumentation Obersalz-berg eröffnet ihre neue Winterausstellung: Unter dem Titel „Eine Geschic...


26.09.2014

Dokumentation Obersalzberg – Berchtesgadener Landesstiftung stellt richtig

 

(Pressemitteilung des Landratsamtes Berchtesgadener Land vo...

18.09.2014

Hintersberger erteilt Planungsfreigabe für die Erweiterung der Dokumentation Obersalzberg

(

Pressemitteilung Nr. 333/14 des B...

Artikel 1 bis 10 von 52

1

2

3

4

5

6

Nächste >

Audio Guide Mobil
Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Infos RSS-Feed

23.09.2016

In den in der Dokumentation Obersalzberg zugänglichen Bunkeranlagen müssen unaufschiebbare bauliche Unterhaltungsmaßnahmen ergriffen werden. Daher sind diese Bunkeranlagen im Zeitraum von Montag, den 26. September, bis voraussichtlich einschließlich Freitag, den 28. Oktober 2016, für den Besucherverkehr geschlossen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis. Das übrige Gebäude der Dokumentation ist zu den bekannten Öffnungszeiten weiterhin erreichbar. Die Öffnungszeiten sind derzeit von Montag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr (letzter Einlass um 16 Uhr).

20.09.2016

Obersalzberger Filmgespräch "Nebel im August" am Mittwoch den 5. Oktober 2016 um 19:00 Uhr
Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion mit Produzent Ulrich Limmer und Florian Schwanninger (Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim).
Weitere Informationen finden Sie hier!

19.09.2016

Das Institut für Zeitgeschichte München-Berlin, Abteilung Dokumentation Obersalzberg, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Hilfskräfte mit jeweils 7 Stunden pro Woche, vorzugsweise unter Studierenden des Faches Zeitgeschichte. Dienstort ist München. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31. März 2017. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 07.10.2016 an das Sekretariat.