Führung buchen

Um gezielt auf Ihre Wünsche eingehen zu können, bitten wir Sie, das folgende Formular auszufüllen und per Knopfdruck an uns zu schicken.

Zum Buchungsformular


Bitte beachten Sie folgende wichtige Hinweise:

Nachdem wir Ihre Anfrage erhalten haben, bekommen Sie innerhalb von fünf Werktagen eine Bestätigung oder Absage per E-Mail. Diese Bestätigung ist verbindlich.

Wir bitten um pünktliches Erscheinen, da die Führungskräfte aus organisatorischen Gründen gehalten sind, nur 20 Minuten zu warten. Danach erlischt Ihr Anspruch auf die Führung, die Kosten fallen jedoch an.

Eine eventuelle Stornierung der Führung muss spätestens drei Werktage vor dem vereinbarten Termin schriftlich erfolgen (per E-Mail an organisation[at]obersalzberg.de oder per Fax an +49 (0) 8652 / 947969), andernfalls sehen wir uns leider gezwungen, den vollen Preis in Rechnung zu stellen.

Informationen zu unseren Führungen und Workshops finden Sie hier.

Gern beraten wir Sie auch telefonisch unter +49 (0) 8652 / 947960. Ihre Fragen können Sie auch per Email an organisation[at]obersalzberg.de schicken.

Je längerfristiger Sie planen, umso eher können wir Ihren Terminwunsch berücksichtigen. Wir empfehlen eine Anmeldung 4 Wochen vor dem Termin.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Infos RSS-Feed

15.01.2015

Besucherrekord für die Dokumentation Obersalzberg: 170.701 Besucherinnen und Besucher interessierten sich 2014 für die Dauerausstellung des Instituts für Zeitgeschichte. Das ist der zweithöchste Wert seit Eröffnung der Dokumentation im Jahr 1999. Weitere Informationen dazu hier.

22.12.2014

Das Institut für Zeitgeschichte, München - Berlin besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst auf 2 Jahre nach TZBfG befristet zur Unterstützung der Fachlichen Leitung der Dokumentation Obersalzberg (Dienstort München) die Stelle eines/einer Verwaltungsmitarbeiter/in (Vollzeit) im Sekretariat in der Vergütungsgruppe  E 6 TV-L.
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Auskünfte erteilt: Albert Feiber, Tel. +49 (0) 89 / 12 688 – 251, E-Mail: feiber[at]ifz-muenchen.de
Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2015 an den Direktor des IfZ, Prof. Dr. Andreas Wirsching, Leonrodstraße 46b, 80636 München, Deutschland.

22.12.2014

Das Institut für Zeitgeschichte, München - Berlin besetzt vertretungsweise für die Dauer einer Elternzeit zunächst vom 1. April 2015 bis längstens 24. Dezember 2016 befristet für die Dokumentation Obersalzberg (Dienstort Berchtesgaden) die Stelle eines Museumspädagogen/einer Museumspädagogin in der Vergütungsgruppe  E 12 TV-L.
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Auskünfte erteilt: Dr. Axel Drecoll, Tel.: +49 (0) 89 / 12688 – 250, E-Mail: drecoll[at]ifz-muenchen.de
Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2015 an den Direktor des IfZ, Prof. Dr. Andreas Wirsching, Leonrodstraße 46b, 80636 München, Deutschland.