Führung buchen

Um gezielt auf Ihre Wünsche eingehen zu können, bitten wir Sie, das folgende Formular auszufüllen und per Knopfdruck an uns zu schicken.

Zum Buchungsformular


Bitte beachten Sie folgende wichtige Hinweise:

Nachdem wir Ihre Anfrage erhalten haben, bekommen Sie innerhalb von fünf Werktagen eine Bestätigung oder Absage per E-Mail. Diese Bestätigung ist verbindlich.

Wir bitten um pünktliches Erscheinen, da die Führungskräfte aus organisatorischen Gründen gehalten sind, nur 20 Minuten zu warten. Danach erlischt Ihr Anspruch auf die Führung, die Kosten fallen jedoch an.

Eine eventuelle Stornierung der Führung muss spätestens drei Werktage vor dem vereinbarten Termin schriftlich erfolgen (per E-Mail an organisation[at]obersalzberg.de oder per Fax an +49 (0) 8652 / 947969), andernfalls sehen wir uns leider gezwungen, den vollen Preis in Rechnung zu stellen.

Informationen zu unseren Führungen und Workshops finden Sie hier.

Gern beraten wir Sie auch telefonisch unter +49 (0) 8652 / 947960. Ihre Fragen können Sie auch per Email an organisation[at]obersalzberg.de schicken.

Je längerfristiger Sie planen, umso eher können wir Ihren Terminwunsch berücksichtigen. Wir empfehlen eine Anmeldung 4 Wochen vor dem Termin.

Audio Guide Mobil
Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Infos RSS-Feed

23.09.2016

In den in der Dokumentation Obersalzberg zugänglichen Bunkeranlagen müssen unaufschiebbare bauliche Unterhaltungsmaßnahmen ergriffen werden. Daher sind diese Bunkeranlagen im Zeitraum von Montag, den 26. September, bis voraussichtlich einschließlich Freitag, den 28. Oktober 2016, für den Besucherverkehr geschlossen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis. Das übrige Gebäude der Dokumentation ist zu den bekannten Öffnungszeiten weiterhin erreichbar. Die Öffnungszeiten sind derzeit von Montag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr (letzter Einlass um 16 Uhr).

20.09.2016

Obersalzberger Filmgespräch "Nebel im August" am Mittwoch den 5. Oktober 2016 um 19:00 Uhr
Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion mit Produzent Ulrich Limmer und Florian Schwanninger (Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim).
Weitere Informationen finden Sie hier!

19.09.2016

Das Institut für Zeitgeschichte München-Berlin, Abteilung Dokumentation Obersalzberg, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Hilfskräfte mit jeweils 7 Stunden pro Woche, vorzugsweise unter Studierenden des Faches Zeitgeschichte. Dienstort ist München. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31. März 2017. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 07.10.2016 an das Sekretariat.