News


17.09.2012

Die 7. Winterausstellung "In Memoriam - Eine Ausstellung im Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen 'Euthanasie'-Programms" wird am 2. Oktober 2012 um 19:00 Uhr eröffnet.


29.08.2012

Am Samstag, 15. September 2012, ab 15.00 Uhr stellt sich Dokumentation Obersalzberg im Markt Berchtesgaden vor. Mit Vorträgen und im persönlichen Gespräch laden die Mitarbeiter alle Interessierten zur Mithilfe bei der Überarbeitung der Dauerausstellung ein. Ausführliche Informationen zur Veranstaltung "Berchtesgaden und der Obersalzberg. Eine Region und ihre Geschichte" finden Sie hier!


27.07.2012

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat während eines Wanderurlaubs in Berchtesgaden spontan die Dokumentation Obersalzberg besucht. Museumspädagogin Nina Riess führte den Minister und seinen Lebensgefährten Michael Mronz durch die Ausstellung. Am Ende seines Überraschungsbesuchs trug sich Westerwelle auch im Gästebuch ein und bedankte sich anerkennend für die wichtige Arbeit der Dokumentation Obersalzberg. Der Minister setzte sein privates Ausflugsprogramm mit einer Fahrt zum Kehlsteinhaus fort.


11.07.2012

Die Dokumentation Obersalzberg bietet ab sofort ein Vertiefungsseminar für Gruppen der Bundeswehr über die Verbrechen der Wehrmacht an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


11.06.2012

Der Jahresbericht 2011 der Dokumentation Obersalzberg ist erschienen.


06.06.2012

Ab sofort ist der Dokumentarfilm "Obersalzberg - Vom Bergbauerndorf zum Führersperrgebiet. Zeitzeugen berichten" in der Ausstellung mit englischen Untertiteln zu sehen.  Das Video mit englischen Untertiteln ist auch als DVD  in der Ausstellung und dem Obersalzberg-Shop erhältlich.


11.05.2012

Die Dokumentation Obersalzberg beteiligt sich am Museumstag 2012. Am Sonntag, den 20. Mai sind Eintritt und Audioguides kostenlos ebenso wie die Teilnahme an öffentlichen Führungen. Mehr dazu finden Sie hier.


08.05.2012

Das Institut für Zeitgeschichte, München - Berlin besetzt zum 1. August 2012 für die Dokumentation Obersalzberg (Dienstort Berchtesgaden) unbefristet die Stelle eines Museumspädagogen/einer Museumspädagogin in der Vergütungsgruppe  E 12 TV-L.
Das IfZ strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und bittet qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung.
Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.
Weitere Informationen finden Sie hier. Auskünfte erteilen: Nina Riess Tel. +49 (0) 8652/ 94 79 - 622 oder Albert A. Feiber, Tel. +49 (0) 89 / 12 688 173.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 15. Juni 2012 erbeten an den Direktor des IfZ, Prof. Dr. Andreas Wirsching, Leonrodstraße 46b, 80636 München, Deutschland.


08.05.2012

19. Obersalzberger Gespräch am Donnerstag, 24. Mai 2012, 19.00 Uhr: Prof. Dr. Harald Welzer spricht zum Thema "Extreme Gewalt und Nachkrieg. Wie aus Soldaten Opas werden.


29.04.2012

Ab sofort finden an 5 Tagen die Woche öffentliche Führungen statt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


19.04.2012

Die Auffahrt aus Berchtesgaden zum Obersalzberg ist gesperrt. Bitte nutzen Sie die Umleitung über Oberau. Wenn Sie aus Richtung Bad Reichenhall/Berchtesgaden kommen, müssen Sie daher 15 weitere Minuten für die Anfahrt berechnen.


04.04.2012

Ab sofort können Führungen online gebucht werden!


30.03.2012

Die Sommeröffnungszeiten der Dokumentation beginnen am Sonntag, 01. April 2012. Diese sind Montag - Sonntag 9.00 -17.00 Uhr, letzter Einlass ist um 16.00 Uhr.


27.03.2012

Ab Mai bietet die Dokumentation Obersalzberg einen neuen Workshop mit dem Titel "Denk_mal am Berghof?!" an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


04.03.2012

Seit dem 1.1.2012 beträgt der Preis für eine Führung für eine Schüler- oder Jugendgruppe 45 statt 60 Euro! Eine Übersicht über das Bildungsangebot für Schüler finden Sie hier.


Artikel 31 bis 45 von 180

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

Nächste >

Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Infos RSS-Feed

31.03.2014

Der Architektenwettbewerb für die bauliche Erweiterung der Dokumentation Obersalzberg ist ausgeschrieben: Gegenstand des Wettbewerbs ist die Bauwerksplanung für den Neubau bzw. die Gebäudeerweiterung und den Gebäudeumbau der Dokumentation Obersalzberg, sowie die Freianlagenplanung für den Umgriff auf dem Grundstück (Realisierungsteil). Weiterer Gegenstand des Wettbewerbs ist eine Ideenfindung für die landschaftsarchitektonische Gestaltung des benachbarten Berghofgeländes (Ideenteil). Die vollständigen Auslobungsunterlagen finden Sie auf der Website des Staatlichen Bauamts Traunstein

25.03.2014

Die Sommeröffnungszeiten der Dokumentation beginnen am Dienstag, 01. April 2014. Diese sind Montag - Sonntag 9.00-17.00 Uhr, letzter Einlass ist um 16.00 Uhr.