News


23.01.2002

Der Film "Gewalt, Vernichtung, Tod. Szenen aus dem Zweiten Weltkrieg", den das Institut für Zeitgeschichte für die Dokumentation Obersalzberg produziert hat, wurde in München uraufgeführt. Ab sofort ist er im Filmraum des Bunkers an Stelle des bisherigen Filmes über die Befreiung von Auschwitz zu sehen.


07.09.2001

Ab sofort steht ein Audio-Guide in deutscher Sprache zur Verfügung.


16.08.2001

Die Dokumentation Obersalzberg konnte ihren 200 000. Besucher begrüßen. Es war Frau Ilona Bendix mit Ehemann Hans-Jürgen aus Hamburg, zur Zeit in Urlaub in Bischofswiesen/Loipl.


18.05.2001

Die Dokumentation Obersalzberg konnte ihren 150 000. Besucher begrüßen. Es war Frau Waltraud Lehr mit Ehemann Herbert aus Rostock, zur Zeit in Urlaub in Schönau am Königssee.


08.05.2001

Die 3. erweiterte und überarbeitete Auflage des Begleitbandes "Die tödliche Utopie" ist erschienen.


01.05.2001

Die Dokumentation Obersalzberg beteiligt sich gemeinsam mit den anderen Berchtesgadenern Museen am Internationalen Museumstag (Sonntag, 20. Mai 2001)


01.04.2001

Die 2. Auflage des Begleitbandes "Die tödliche Utopie" (Gesamtauflage: 13.000) ist vergriffen. Die 3., erweiterte und überarbeitete Auflage erscheint Ende April 2001.


19.03.2001

Der 1,5 Millionste Besucher surfte auf den Seiten von obersalzberg.de


01.03.2001

Das Katholische Bildungswerk Berchtesgadener Land e.V. bietet ab sofort im Auftrag des Instituts für Zeitgeschichte, München - Berlin  Führungen durch die Dokumentation Obersalzberg an. Näheres finden Sie unter der Rubrik Information


14.01.2001

Die Dokumentation Obersalzberg konnte ihren 125 000. Besucher begrüßen. Es war Herr Robert Kich aus Landshut in Begleitung von Herrn Alfred Jantzig (Fortbildungsinstitut der Bayerischen Polizei, Ainring).


08.12.2000

Der einmillionste Besucher surfte auf den Seiten von obersalzberg.de


22.09.2000

Die Dokumentation Obersalzberg konnte ihren 100.000. Besucher begrüßen. Es war das Ehepaar Brunhild und Werner Wimmer aus Rheinsberg nördlich von Berlin.


18.09.2000

Der Generalsekretär der Ständigen Konferenz der Kultusminister in der Bundesrepublik Deutschland befürwortet, daß die Länder-Kultusministerien Schulen einen Besuch in der Dokumentation Obersalzberg sowie den Begleitband "Die tödliche Utopie" als Schullektüre empfehlen.


20.10.1999

Eröffnung der Dokumentation Obersalzberg mit einem Festakt in Berchtesgaden.


Audio Guide Mobil
Besuchen Sie uns auf Facebook